change your region: U.S. Europe India France Netherlands Japan China
Sprache: Deutsch English
Sitemap | Suche> 
 
Click to register to shop on-line.Click for information on how to contact us.Click for information about who we are.Click for print formatted product literature.Click to fill out our customer satisfaction survey.Click for information on whic trade shows we will be attending.
Filtration
Beutel und MBT-Sets
Labordialyse
Labware
Zelllinienmanagement
Chromatographie
O R Einwegartikel
OEM - Eigenmarke

We are ISO 9001:2008 certified
Newsletter-Abonnierung

KrosFlo® Perfusionssysteme


Für Perfusionsprozesse im Labor, Pilot- und Produktionsmaßstab



KML 100 System for 1.5-100L Bioreactor Volumes
Main Image
 

KML [KrosFlo MagLev] Benchtop Perfusion and Tangential Flow Filtration (TFF) System is designed for many TFF process operations. With perfusion, the KML is designed for managing 1.5 L to 100L working volume bioreactors using gamma sterilized single-use perfusion flow-paths (MBT's). The system uses a single-use, non-pulsating, levitating magnetic pump controlled by the PLC. The pump is low shear for improved cell viability. The KML system has a small benchtop footprint and comes with a detachable flow path stand.

The KML is a completely integrated system with a color touchscreen to display pressures, flows, weights and process overview with end user set point functionality. There are visual and audible alarms with safety interlocks to insure process parameters are maintained. Operators are able to input values for managing six (6) different TFF modes and a manual operation mode. The system comes complete with two (2) auxiliary peristaltic pumps and two (2) load cells with set point controls for managing flow dynamics. The non-invasive components include a retentate control valve that manages TMP by adjusting the pinch distance between the plunger and the tubing and an ultrasonic retentate flow meter that clamps on the tubing. To prevent cells from settling and forming a gel layer on the membrane lumen, the KML system adjusts through a PID control loop from the flow meter.

Further advancements include automatic back pulsing features, USB port for real time data collection, as well as graphical display of process data. KML modes of operation include Perfusion Mode and 5 traditional TFF modes:

  1. Concentration
  2. Concentration/Diafiltration
  3. Concentration/Diafiltration/Final Concentration
  4. Concentration/Diafiltration(1)/Diafiltration (2)/Final Concentration
  5. Continuous Feed or Diafiltration
  • KML 100 Advantages
  • Low Shear: Improved Cell Viability for lengthy perfusion operations
  • Small Benchtop Footprint (20" tall x 19" wide x 16" deep) / (50.8cm tall x 48.3cm wide x 40.6cm deep)
  • Completely Integrated with the Ethernet Communication Option
  • Automated auxiliary pumps (two included; 3rd is optional)
  • Built-in Color Touch Screen for easy operational interface
  • Non-invasive Automated Retentate Control Valve
  • Non-invasive Ultrasonic Clamp-on Retentate Flow Meter
  • USB port for Data Collection
  • Visual and Audible Alarms with Safety Interlocks
  • Versatile - can be used for TFF Perfusion, 5 additional TFF mode of operations and manual mode
KML 100 System Components
Magnetic Levitation Recirculation Pump
  • Flow Range 350 ml/min to 13 LPM at 7000 RPM @ 15 psig (1 bar)
  • 0-9000 RPM range with 300 watt power supply
  • FDA approved materials, USP Class VI, Animal BSE/TSE Free Material
  • PLC with color 8.4" touchscreen HMI
  • 0-40° C Operating Range
  • CE/UL/FCC approved
  • Automation Direct DL06 PLC with 800x600 Resolution HMI
  • Splash-proof
Integrated Detachable Hollow Fiber Flow Path Stand
2 Integrated Peristaltic Pumps
  • Flow ranges from 0.16 to 347 ml/min
  • Permeate pump sequenced for back-pulsing in the Perfusion mode
  • RS232 communication
  • Integrated power within single connection to KML
Retentate Control Valve
  • Non-invasive to process stream
  • 4-20 mA control
Ultrasonic Single Pass Retentate Flow Meter
  • Measures flow up to 20LPM +/- 5%
  • Calibrated for Dow Pharma tubing at 35°C
Designed for Use with Hollow Fiber Filter Modules
  • MiniKros Sampler Modules (S02, S04 and S06 series)
  • MiniKros Modules (N02, N04 and N06 series)
  • 500 - 8500 cm2 hollow fiber surface area range
KPS® 200 System for 1.5 -100L Bioreactor Volumes
 

Spectrum bietet mit dem KPS 200 und das KPS 600 zwei neuartige KrosFlo-Perfusionssysteme an. Das System KPS-200 kann für Bioreaktoren mit einem Arbeitsvolumen von 2 bis 100 Litern verwendet werden. Das System KPS-600 ist für Bioreaktoren mit einem Arbeitsvolumen von 100 bis 2000 Litern ausgelegt. Die KPS-Systeme werden mit sterilen Single-Use TFF-Perfusionseinheiten betrieben. Die automatische Steuerung sorgt entsprechend der Vorgaben durch den Anwender, für die Regelung der kritischen Betriebsparameter (Zirkulationsrate / Shear Rate, Transmembrandruck, Permeatfluss/VVD und Füllstand im Bioreaktor). Die Regelung erfolgt durch spezielle Bauteile ohne Produktberührung. Herkömmliche Systeme aus Edelstahl müssen vor dem Gebrauch gereinigt und aufwändig thermisch sterilisiert werden. Die KPS 200 und KPS 600 Systeme werden dagegen einfach mit den vorsterilisierten Single-Use Einheiten für den TFF-Perfusionsbetrieb bestückt. Diese robusten und effizienten TFF-Einheiten zeichnen sich durch ein minimalisiertes Totvolumen aus und sind mit einer Filterflächen von 0,047 bis 1,0  m2 für das KPS 200 bzw. von 0,78 bis 12,5  m2 für das KPS 600 verfügbar.

  • KrosFlo ® Perfusionssystem Komponenten
  • Die Systemkomponenten umfassen:
  • Software: Proficy HMI/SCADA-IFIX
  • Ethernet-Port für den Anschluss an ein zentrales Datenerfassungssystem
  • 15-Zoll (38 cm) großer Farb-Touchscreen/Display
  • Die Prozesssequenzen können halb- oder vollautomatisiert ablaufen.
  • Berührungsloser Retentatfluss-Druchflussmesser auf Ultraschallbasis
    (optional auch für Permeatfluss)
  • Gehäuse mit Nema 4X Einstufung
  • Aktives Flussdiagram mit Anzeige der Messwerte in Echtzeit
  • Visuelle und akustische Alarmmeldungen mit Sicherheitsabschaltungen
  • Retentat-Regelventil ohne Produktkontakt
  • USB-Port für den Anschluss eines Datenspeichers für die Datensicherung,
  • oder für den Anschluss einer externen Maus oder Tastatur.

KPS® 600 System for 100 - 2000L Bioreactor Volumes

Spectrum bietet mit dem KPS-200 und das KPS-600 zwei neuartige KrosFlo-Perfusionssysteme an. Das System KPS-200 kann für Bioreaktoren mit einem Arbeitsvolumen von 2 bis 100 Litern verwendet werden. Das System KPS-600 ist für Bioreaktoren mit einem Arbeitsvolumen von 100 bis 2000 Litern ausgelegt. Die KPS-Systeme werden mit sterilen Single-Use TFF-Perfusionseinheiten betrieben. Die automatische Steuerung sorgt entsprechend der Vorgaben durch den Anwender, für die Regelung der kritischen Betriebsparameter (Zirkulationsrate / Shear Rate, Transmembrandruck, Permeatfluss/VVD und Füllstand im Bioreaktor). Die Regelung erfolgt durch spezielle Bauteile ohne Produktberührung. Herkömmliche Systeme aus Edelstahl müssen vor dem Gebrauch gereinigt und aufwändig thermisch sterilisiert werden. Die KPS 200 und KPS 600 Systeme werden dagegen einfach mit den vorsterilisierten Single-Use Einheiten für den TFF-Perfusionsbetrieb bestückt. Diese robusten und effizienten TFF-Einheiten zeichnen sich durch ein minimalisiertes Totvolumen aus und sind mit einer Filterflächen von 0,047 bis 1,0  m2 für das KPS 200 bzw. von 0,78 bis 12,5  m2 für das KPS 600 verfügbar.

  • KrosFlo ® Perfusionssystem Komponenten
  • Die Systemkomponenten umfassen:
  • Software: Proficy HMI/SCADA-IFIX
  • Ethernet-Port für den Anschluss an ein zentrales Datenerfassungssystem
  • 15-Zoll (38 cm) großer Farb-Touchscreen/Display
  • Die Prozesssequenzen können halb- oder vollautomatisiert ablaufen.
  • Berührungsloser Retentatfluss-Druchflussmesser auf Ultraschallbasis
    (optional auch für Permeatfluss)
  • Gehäuse mit Nema 4X Einstufung
  • Aktives Flussdiagram mit Anzeige der Messwerte in Echtzeit
  • Visuelle und akustische Alarmmeldungen mit Sicherheitsabschaltungen
  • Retentat-Regelventil ohne Produktkontakt
  • USB-Port für den Anschluss eines Datenspeichers für die Datensicherung,
  • oder für den Anschluss einer externen Maus oder Tastatur.
Weitere Informationen anfordern

Für weitere Informationen rufen Sie unseren Kundendienst unter der Telefonnummer

800-634-3300 (gebührenfrei für die USA und Kanada) 310-885-4600 (weltweit)

schicken Sie uns eine Email unter:customerservice@spectrumlabs.com

oder nutzen Sie das Kontaktformular, indem Sie auf die Schaltfläche ‚Infos anfordern’ ▸

hi dave
copyright © 1995-2017 Spectrum, Inc. Alle Rechte vorbehalten | Datenschutzerklärung | Allgemeine Verkaufsbedingungen | Website FAQs